Startseite > 2010, Allgemein, SharePoint > SPWakeUp3 starten durch ein bestimmtes Event

SPWakeUp3 starten durch ein bestimmtes Event


In meinem letzten Beitrag habe ich etwas über das Tool SPWakeUp3 und den automatischen Start über den Taskmanager geschrieben. Hierbei verwendete ich einen Zeitplan.

Seit Windows Server 2008 kann man auch über einen benutzerdefinierten XML Query Filter direkt auf ein Event reagieren.

Wie man diesen Filter anwendet, kann man in zahlreichen Artikeln im Netz lesen, ich habe zum Beispiel diese als Anregung verwendet:

Windows Event Viewer CUSTOM XML FILTER

Advanced XML filtering in the Windows Event Viewer

 

In dem Beispiel welches ich beschreibe möchte ich folgendes erreichen:

Da der Applicationpool für unsere Webanwendungen so eingestellt ist das er zu einem bestimmten Zeitpunkt neustartet, sollt die SPWakeUp3.exe nach dem auftreten dieses Events gestartet werden. Dabei soll aber nur auf ein bestimmten Applicationpool reagiert werden.

vorhandene Informationen:
– EventLog: System
– Quelle: WAS bzw. ProviderName: Microsoft-Windows-WAS
– Applicationpool Name: Test-AppPool
– EventID: 5076

Mit diesen Informationen kann man sich erst einmal im Eventlog den entsprechenden Filter zusammenstellen.
image

Danach werden die Einträge entsprechend gefiltert.
image

Bei diesen Filter werden alle Einträge mit der entsprechenden EventID angezeigt, um herauszubekommen wo der Name des Applicationpools steht. Ruft man am besten ein Event auf und sieht sich die XML-Struktur an.

image

Hier ist zu erkennen, dass der Applicationpool-Name unter dem XML-Tag “EventData” zu finden ist.

Da jetzt bekannt ist wo der Applicationpool-Name in dem Ereignis zu finden ist, muss nur noch der Filter um diese Eigenschaft ergänzt werden.
image

Hier der XML-Query:

<QueryList>
  <Query Id=“0″ Path=“System“>
    <Select Path=“System“>*[System[Provider[@Name=’Microsoft-Windows-WAS‘] and (Level=4 or Level=0) and (EventID=5076)]] and *[EventData[Data[@Name=’AppPoolID‘] and (Data =’Test-AppPool‘)]]</Select>
  </Query>
</QueryList>

Wenn nach der Anpassung des Query´s das Eventlog betrachtet wird, ist zu erkennen das wirklich nur noch die Meldungen angezeigt werden welche dem XML-Query entsprechen.

Da das gewünschte Ergebnis erzielt wurde, kann der Query kopiert und in einen geplanten Task verwendet werden. Dazu wird die Aufgabenplanung geöffnet und es wird eine neue Aufgabe erstellt.

Bei der Erstellung des Triggers müssen dieses Mal die folgenden Einstellungen gewählt werden.
image

Auf “Neuer Ereignisfilter” klicken!

imageimage
XML und “Manuell bearbeiten” wählen und den kopierten Query in das Fenster kopieren.

Die anderen Task Einstellungen können dann individuell angepasst werden (siehe vorheriger Beitrag). Nach dem der Task abgespeichert wurde reagiert dieser auf den eingestellten Filter.

Es ist garantiert möglich noch weitere Filterparameter in den Query einzubauen, aber das sollte als ersten Überblick reichen.

Gruß
Mario

Kategorien:2010, Allgemein, SharePoint Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: